Kommentare: 8
  • #8

    Rongen, Bernd (Freitag, 05 Dezember 2014 15:19)

    raumUNDfunktion hat bisher für unser Unternehmen unterschiedliche Projekte geplant und realisiert. Hierzu zählen Designlösungen für den Eingangsbereich, der Kantine nebst Akustik, das CI Konzept im Gebäude sowie komplette Einrichtungskonzepte diverser Standorte in Deutschland.

    Wir können über das Team um Frau Jantzen nur Gutes berichten, sei es im Bereich der Flexibilität, des Designs oder auch der Layoutgestaltung und Möblierung oder in der generellen Zusammenarbeit. Insbesondere das freundliche Auftreten gefällt uns sehr.

    Wir werden auch die nächsten Projekte gerne wieder mit raumUND funktion realisieren.

    Vielen Dank für die bisherige, gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

    Bernd Rongen
    Lear Corporation GmbH
    Director Real Estate & Facilities, Europe & Africa
    Plant Manager HQ, R&D, Obering-Schwaig

  • #7

    Sebastian Dietze (Montag, 18 August 2014 14:56)

    Frau Jantzen von raumundfunktion hat uns überzeugt, weil sie stets alle Bedarfe der Mitarbeiter im Blick hat. Ihre Kreativität, Engagement und Kompetenz waren für den Projekterfolg maßgeblich, die Zusammenarbeit stets angenehm.
    Die Open-Space-Lösung bei CosmosDirekt steht für Flexibilität und Transparenz – innovativ und kostenbewusst. Sowohl bei der Erarbeitung des Konzepts als auch bei der Realisierung kamen wichtige Impulse von Frau Jantzen und ihrem Team. Dies kommt bei den Mitarbeitern gut an – beispielsweise die vielen Rückzugsmöglichkeiten und die Farbgestaltung „Nature“.

    Sebastian Dietze, Unternehmenskommunikation
    CosmosDirekt, Saarbrücken

  • #6

    M- Molge (Mittwoch, 08 Mai 2013 15:48)

    Hervorragende Bürolösungen, welche da angeboten und veröffentlicht werden. Da sollte sich so manches Unternehmen zur Bürogestaltung beraten lassen. Selten so freundliche und offene Raumlösungen gesehen.

  • #5

    Ralph Braun (Donnerstag, 17 Januar 2013 11:51)

    Frau Jantzen wurde 2012 von uns beauftragt, unseren Neubau in Allershausen zu gestalten. Dazu gehörte die Auswahl der Büromöbel, die Anordnung der Arbeitsplätze, die Gestaltung von Meeting Points und Kantine sowie die Zusammenstellung von Materialien, Farben und Licht.

    Es ist Frau Jantzen mit ihrem Team hervorragend gelungen, alle Anforderungen in ein stimmiges Konzept zu bringen. Das Ergebnis ist ein harmonisches und wohlproportioniertes Gesamtbild. Es wurden dezente Farben ausgewählt, die, in Verbindung mit angenehmen, hochwertigen Materialien, im gesamten Gebäude verwendet wurden und somit eine Wohlfühl-Atmosphäre verbreiten. Die Open-Space Area wurde mit viel Raum zwischen den Arbeitsplätzen konzipiert, dezente Trennwände sorgen für eine gute Akustik, so dass eine störungsarme Arbeitsumgebung geschaffen wurde. Integrierte Meeting Points auf jeder Etage bieten ideale Möglichkeiten für ein Gespräch oder eine Kaffeepause.

    Die Zusammenarbeit mit Frau Jantzen und Ihrem Team war sehr professionell, angenehm und effizient. Aufgrund ihrer Kundenorientierung und Fachkompetenz ist es ihr gelungen, ihre Kreativität mit den Anforderungen von YASKAWA auf einen Punkt zu bringen. Vielen Dank dafür!

    Wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden und die Mitarbeiter wie auch Kunden fühlen sich sehr wohl. Wir stehen als Referenz der Firma raum und funktion sehr gerne zur Verfügung.

    Vielen Dank noch einmal für Ihr Engagement!

    Gruß
    Ralph Braun, Executive Manager
    YASKAWA Europe GmbH, Allershausen

  • #4

    Iris Brand (Montag, 27 August 2012 17:30)

    With Iris Jantzen, we have found the perfect architect to realize the complete interior design of our new offices for the German subsidiary of Groupe Bel. As one of the biggest international cheese companies, we had in the run-up of our move highest standards and demands to our new headquarters, which we wished to become a prestigious flagship. Iris Jantzen succeeded in making the impossible possible and to combine our numerous and varied ideas into one harmonious overall concept.
    Our demands were manifold:
    - We wished an open office in which people feel at ease and not observed by one another, where they can work together and also on their own - without being disturbed by others.
    - We wanted to ensure the wellbeing of our employees and to create a serene atmosphere.
    - With reference to our corporate identity "Sharing Smiles with family by bringing the pleasure of dairy goodness", we wanted to bring our consumers' smile into the office and to integrate our product history in our daily reality.
    - Nature, i.e. our business' origin (pastures, cows, milk), also had to be present.

    Mrs Jantzen managed to meld all our requirements into one whole, of which we are absolutely proud of and delighted to work in. While working with her, she demonstrated a strong sensitivity and understanding of what was important for us.
    Iris Jantzen successfully realized a harmonious combination of material, color, form, proportion and light. Thanks a lot for the great cooperation and for our beautiful office!
    We are pleased to provide a reference concerning our successful experience with Mrs Jantzen.

    Iris Brand, Communication & Information Manager, Bel Deutschland GmbH

  • #3

    Angélique Krauter (Montag, 16 April 2012 17:19)

    Als Repräsentantin des Unternehmens Interface - Weltmarktführers im Bereich textile modulare Bodenbeläge - gebe ich gern ein Feedback über die Zusammenarbeit und unterstreiche die hohe Kundenorientierung, den kreativen Blick für's Ganze, hohe Fachkompetenz und ein sehr gutes Gespür für Materialitäten im Gesamtkontext der zu gestaltenden Gebäude. Die Zusammenarbeit ist stets konstruktiv, effizient und partnerschaftlich! Gerne weiter so!
    Angélique Krauter , Regional Account Manager, Interface Baden Württemberg

  • #2

    Dr. Jürgen Sturm (Sonntag, 13 November 2011 19:42)

    Frau Jantzen hat es mit Ihrem Team raum und funktion hervorragend geschafft, die scheinbar widersprüchlichen Ziele – die mit unserem Flächenoptimierungs-Projekt im IT-Bereich der BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH am Standort München verbunden waren – bestens miteinander zu einer optimalen Gesamtlösung zu verbinden.

    Wir wollten zugleich
    - die Anordnung der Arbeitsplätze auf die Ablauforganisation ausrichten
    - die Geräuschkulisse im Großraum-Büro reduzieren,
    - deutlich mehr Besprechungsmöglichkeiten für die Projektarbeit realisieren
    - und schließlich dabei auch noch ca. 10% der gesamten Bürofläche reduzieren.

    Dass diese Herkulesaufgabe für ca. 350 Arbeitsplätze im Großraumbüro verteilt über mehrere Geschoßflächen schlussendlich mit verblüffender Leichtigkeit gelöst werden konnte, ist ganz und gar der Kreativität, der Kompetenz und Systematik und zu guter Letzt auch der ebenso liebenswürdigen wie hartnäckigen Konsequenz von Frau Jantzen und ihrem Team zu verdanken. Auch die Umsetzung der Umbaumaßnahmen verlief völlig reibungslos. Vielen Dank!

    Dr. Jürgen Sturm, Bereichsleiter IT, BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH

  • #1

    Dagmar Huep (Mittwoch, 11 Mai 2011 20:49)

    Wir haben mit Iris Jantzen das komplette Innen-Design unseres neuen Bürogebäudes realisiert und sind bis heute begeistert. Zuhören-Verstehen-Umsetzen sind die einen Faktoren, Ideen und ein Gespür für Farben die anderen. Iris Jantzen hat dies bei AVA perfekt gemeistert.
    Wir stehen als Referenz immer gerne zur Verfügung.
    Vielen Dank für die wunderbare Zusammenarbeit !

Gästebuch